• Metalldetektoren Bestseller

     

28 Goldbarren in Pulheim vergraben

Im Jahr 2009 hat ein Künstler 28 Goldbarren in Pulheim in Nordrhein-Westfalen vergraben. Diese waren etwa 10.000 Euro wert. Obwohl sehr viele Menschen schon zum Start von „Pulheim gräbt“ vor fünf Jahren danach suchten, kommen noch immer Goldgräber in den Ort – in der Hoffnung, dass der letzte Schatz noch nicht gehoben ist.

Link: http://www.rundschau-online.de/rhein-erft/vergrabene-goldbarren-goldrausch-in-pulheim-beginnt,15185500,15451616.html

Kommentare sind geschlossen.